Beitragsseiten

II. Armee

 

 

Oberbefehlshaber: General der Kavallerie Prinz Friedrich Karl von Preußen

 

 

Generalstab 

Persönliche Adjutanten

Major von Krosigk

Premier-Lieutenant von Normann

Premier-Lieutenant von Kanitz I.

Chef des Generalstabes 

General-Major von Stiehle

Ober-Quartiermeister 

Oberst von Hertzberg

Kommandeur der Artillerie 

General-Lieutenant von Colomier 

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere

Oberst Leuthaus

Generalstab

Major Schmidt

Major Graf von Haeseler

Hauptmann Steffen

Freiherr von Richthoffen

Premier-Lieutenant Hugo

Premier-Lieutenant von der Goltz

Adjutantur

Major von Niesewand

Hauptmannt Herzbruch

Rittmeister Milson

Hauptmann von Byern

Premier-Lieutenant von Wartenberg

Sekond-Lieutenant von Maltzahn

Stabsoffizier und Adjutanten beim Kommandeur der Artillerie

Major von Werder

Hauptmann von der Burg

Hauptmann Freiherr von Hadeln

2. Ingenieur-Offizier und Adjutanten beim Kommandeur der Ingenieure und Pioniere

Hauptmann von Bergen

Premier-Lieutenant von Hölzer

Premier-Lieutenant Castendyck

Armee-Intendant

Intendant Engelhard

Feld-Intendant

Hauptmann von Schwedler

Armee-General-Arzt

General-Arzt Dr. Löffler

Kommandant des Hauptquartiers

Rittmeister Freiherr von Willisen

Kommandeur der Stabswache 

Rittmeister Graf von Wartensleben II. 

Feld-Gendarmerie

Oberst Kurth

Hauptmann Schroeder I.

Im Hauptquartier anwesend 

Herzog Paul von Mecklenburg-Schwerin

Landgraf Friedrich von Hessen

 

 

General-Etappen-Dienst

General-Inspekteur

General-Major von Tiedemann

Chef des Generalstabes 

Major Loewe

Adjutante

Hauptmann von Chappuis

Premier-Lieutenant Douglas

Sekond-Lieutenant Freiherr von Werther

Artillerie-Offizier 

Oberst von Schlegell 

Ingenieur-Offizier

Major von Monsterberg

Intendant

Intendant-Rat Lampel

Kommandeur der Feld-Gendarmerie-Abteilung

Major von Wichert

 

Garde-Korps

Kommandierender General: General der Kavallerie Prinz August von Württemberg

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

General-Major von Dannenberg

Kommandeur der Artillerie 

General-Major Kraft Prinzu zu Hohenlohe-Ingelfingen 

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere 

Oberst-Lieutenant Bogun von Wangenheim 

Generalstab 

Major von Roon

Hauptmann von Lindequist

Hauptmann von Stülpnagel

Adjutantur

Major von Derenthall

Premier-Lieutenant von Senden

Premier-Lieutenant von Ramm

Premier-Lieutenant von Nickisch-Rosenegk

Adjutanten des Kommandeurs der Artillerie

Premier-Lieutenant Braumüller

Sekond-Lieutenant von Kaas

2. Ingenieur-Offizier und Adjutant des Kommandeurs der Ingenieure und Pioniere

Hauptmann Seyfried

Premier-Lieutenant von Wangenheim

Kommandeur der Stabswache

Premier-Lieutenant von Trotha

Im Hauptquartier anwesend

Nikolaus Prinz von Nassau

 

1. Garde-Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Major von Pape

Generalstabsoffizier 

Hauptmann von Holleben 

Adjutanten 

Major Graf zu Ysenburg-Philipps-Eich und Büdingen

Premier-Lieutenant von Daum I.

1. Garde-Infanterie-Brigade

2. Garde-Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Kessel

Kommandeur: General-Major Freiherr von Medem

1. Garde-Regiment zu Fuß (3 Bataillone)

2. Garde-Regiment zu Fuß (3 Bataillone)

3. Garde-Regiment zu Fuß (3 Bataillone)

Garde-Füsilier-Regiment (3 Bataillone)

 

4. Garde-Regiment zu Fuß (3 Bataillone) 

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

Garde-Jäger-Bataillon (1 Bataillon) 

1. Fuß-Abteilung Garde-Feld-Artillerie-Regiment (24 Geschütze) 

Garde-Husaren-Regiment (4 Schwadronen) 

1. Feld-Pionier-Kompanie des Garde-Korps 

 

2. Garde-Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant von Budritzki

Generalstabsoffizier 

Hauptmann von Weiher 

Adjutanten 

Premier-Lieutenant von Liebenau

Sekond-Lieutenant von Biebahn I.

3. Garde-Infanterie-Brigade

4. Garde-Infanterie-Brigade

Kommandeur: Oberst Knappe von Knappstädt

Kommandeur: General-Major von Berger

Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1 

(3 Bataillone)

Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiment Nr. 2 (3 Bataillone)

3. Garde-Grenadier-Regiment Königin Elisabeth 

(3 Bataillone)

4. Garde-Grenadier-Regiment Königin (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

Garde-Schützen-Bataillon (1 Bataillon) 

3. Fuß-Abteilung Garde-Feld-Artillerie-Regiment 

(24 Geschütze) 

2. Garde-Ulanen-Regiment (4 Schwadronen) 

2. und 3. Feld-Pionier-Kompanie des Garde-Korps 

  

Garde-Kavallerie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant Graf von der Goltz

Generalstabsoffizier 

Major von Ostau 

Adjutanten 

Major von Saldern-Ahlimb

Premier-Lieutenant von Britzke

1. Garde-Kavallerie-Brigade

2. Garde-Kavallerie-Brigade

Kommandeur: General-Major Graf von Brandenburg I.

Kommandeur: General-Lieutenant Prinz Albrecht von Preußen

Regiment der Gardes du Corps (4 Schwadronen)

1. Garde-Ulanen-Regiment (4 Schwadronen)

Garde-Kürassier-Regiment (4 Schwadronen)

3. Garde-Ulanen-Regiment (4 Schwadronen)

3. Garde-Kavallerie-Brigade

1. Garde-Dragoner-Regiment (4 Schwadronen)

2. Garde-Dragoner-Regiment (4 Schwadronen)

 

Korps-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Oberst von Scherbening

Reitende Abteilung Garde-Feld-Artillerie-Regiment (18 Geschütze)

2. Fuß-Abteilung Garde-Feld-Artillerie-Regiment (24 Geschütze)

Kolonnen-Abteilung Garde-Feld-Artillerie-Regiment

Garde-Train-Bataillon

 

III. Armee-Korps

Kommandierender General: General-Lieutenant von Alvensleben II.

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

Oberst von Voigts-Rhetz

Kommandeur der Artillerie 

General-Major von Bülow

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere 

Major Sabarth 

Generalstab 

Major von Kretschmann

Hauptmann von Stückradt

Premier-Lieutenant von Twardowski

Adjutantur

Rittmeister von Schweinitz

Hauptmann von der Schulenburg

Premier-Lieutenant von Klösterlein

Sekond-Lieutenant von der Schulenburg

Adjutanten des Kommandeurs der Artillerie

Sekond-Lieutenant Uhde

Sekond-Lieutenant Steinlein

2. Ingenieur-Offizier und Adjutant des Kommandeurs der Ingenieure und Pioniere

Hauptmann Bruhn

Lieutenant Ney

Kommandeur der Stabswache

Premier-Lieutenant von Trotha

  

5. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant von Stülpnagel

Generalstabsoffizier 

Major von Lewinski II.

Adjutanten 

Hauptmann Wodtke

Sekond-Lieutenant Graf von Bernstoff

9. Infanterie-Brigade

10. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Döring

Kommandeur: General-Major von Schwerin

Leib-Grenadier-Regiment (1. Brandenburgisches) Nr. 8 (3 Bataillone)

2. Brandenburgisches Grenadier-Regiment Nr. 12 Prinz Karl von Preußen (3 Bataillone)

5. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 48 (3 Bataillone)

6. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 52 (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 3 (1 Bataillon)

1. Fuß-Abteilung Brandenburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 3 (24 Geschütze)

2. Brandenburgisches Dragoner-Regiment Nr. 12 (4 Schwadronen)

3. Feld-Pionier-Kompanie III. Armee-Korps (1 Kompanie)

   

6. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant Baron von Buddenbrock

Generalstabsoffizier 

Major von Geißler

Adjutanten 

Premier-Lieutenant Pohl

Premier-Lieutenant von Kröcher

11. Infanterie-Brigade

12. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Rothmaler

Kommandeur: Oberst von Bismarck

3. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 20 (3 Bataillone)

4. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 24 Großherzog von Mecklenburg-Schwerin (3 Bataillone)

Brandenburgisches Füsilier-Regiment Nr. 35 (3 Bataillone)

8. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 64 Prinz Friedrich Karl von Preußen (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

1. Brandenburgisches Dragoner-Regiment Nr. 2 (4 Schwadronen)

3. Fuß-Abteilung Brandenburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 3 (24 Geschütze)

 

2. Feld-Pionier-Kompanie III. Armee-Korps mit Schanzzeugkolonne (1 Kompanie)

    

Korps-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Oberst von Dresky

Reitende Abteilung Brandenburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 3 (12 Geschütze)

2. Fuß-Abteilung Brandenburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 3 (24 Geschütze)

1. Feld-Pionier-Kompanie III. Armee-Korps mit leichtem Feldbrücken-Train (1 Kompanie)

 

 

IV. Armee-Korps

Kommandierender General: General der Infanterie von Alvensleben I.

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

Oberst von Thile

Kommandeur der Artillerie 

General-Major von Scherbening

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere 

Oberst-Lieutenant von Eltester 

Generalstab 

Major von Wittich

Hauptmann von Heineccius

Premier-Lieutenant von Stückradt

Adjutantur

Hauptmann Sucro

Rittmeister von Roville

Premier-Lieutenant von Klitzing

Sekond-Lieutenant von Dewall

Adjutanten des Kommandeurs der Artillerie

Premier-Lieutenant von Reppert

Sekond-Lieutenant von Melling

2. Ingenieur-Offizier und Adjutant des Kommandeurs der Ingenieure und Pioniere

Hauptmann Knappe

Sekond-Lieutenant Mannkopff

Kommandeur der Stabswache

Premier-Lieutenant von Osten

  

7. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant von Groß gen. von Schwarzhoff

Generalstabsoffizier 

Hauptmann Bergmann

Adjutanten 

Hauptmann Stoll

Premier-Lieutenant von Jagow

13. Infanterie-Brigade

14. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Borries

Kommandeur: General-Major von Zychlinski

1. Magdeburgisches Infanterie-Regiment Nr. 26 (3 Bataillone)

2. Magdeburgisches Infanterie-Regiment Nr. 27 (3 Bataillone)

3. Magdeburgisches Infanterie-Regiment Nr. 66 (3 Bataillone)

Anhaltinisches Infanterie-Regiment Nr. 93 (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

Magdeburgisches Jäger-Bataillon Nr. 4 (1 Bataillon)

1. Fuß-Abteilung Magdeburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 4 (24 Geschütze)

Westphälisches Dragoner-Regiment Nr. 7 (4 Schwadronen)

2. Feld-Pionier-Kompanie IV. Armee-Korps mit Schanzzeug-Kolonne (1 Kompanie)

 

3. Feld-Pionier-Kompanie IV. Armee-Korps (1 Kompanie)

   

8. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant von Schöler

Generalstabsoffizier 

Major von Kretschmann

Adjutanten 

Rittmeister von Schenck

Sekond-Lieutenant von Kempe

15. Infanterie-Brigade

16. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Keßler

Kommandeur: Oberst von Scheffler

1. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 31 (3 Bataillone)

Schleswig-Holsteinisches Füsilier-Regiment Nr. 86 (3 Bataillone)

3. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 71 (3 Bataillone)

7. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 96 (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

Thüringisches Husaren-Regiment Nr. 12 (4 Schwadronen)

2. Fuß-Abteilung Magdeburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 4 (24 Geschütze)

 

1. Feld-Pionier-Kompanie IV. Armee-Korps mit leichtem Feldbrücken-Train (1 Kompanie)

    

Korps-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Oberst Crusius

Reitende Abteilung Magdeburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 4 (12 Geschütze)

3. Fuß-Abteilung Magdeburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 4 (24 Geschütze)

Kolonnen-Abteilung Magdeburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 4

Magdeburgisches Train-Bataillon Nr. 4

  

IX. Armee-Korps

Kommandierender General: General der Infanterie von Manstein

 

Generalstab 

Chef des Generalstabes 

Major Bronsart von Schellendorf

Kommandeur der Artillerie 

General-Major von Puttkamer

Kommandeur der Ingenieure und Pioniere 

Major Hutier

Generalstab 

Major von Wrisberg

Hauptmann Lignitz

Hauptmann Scherf

Adjutantur

Major von Döring

Rittmeister Kuhlwein von Rathenow

Premier-Lieutenant von Britzke

Sekond-Lieutenant von Rymultowski

Adjutanten des Kommandeurs der Artillerie

Premier-Lieutenant Reuscher

Sekond-Lieutenant Forsbeck

2. Ingenieur-Offizier und Adjutant des Kommandeurs der Ingenieure und Pioniere

Hauptmann Sommer

Sekond-Lieutenant Erfling

Kommandeur der Stabswache

Premier-Lieutenant von Maltzahn

  

18. Infanterie-Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant Freiherr von Wrangel

Generalstabsoffizier 

Major Luft

Adjutanten 

Rittmeister von Bülow

Premier-Lieutenant von Marklowski II.

35. Infanterie-Brigade

36. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Blumenthal

Kommandeur: General-Major von Below

Magdeburgisches Füsilier-Regiment Nr. 36 (3 Bataillone)

2. Schlesisches Infanterie-Regiment Nr. 11 (3 Bataillone)

Schleswigsches Infanterie-Regiment Nr. 84 (3 Bataillone)

Holteinisches Infanterie-Regiment Nr. 85 (3 Bataillone)

Leichte Truppen, Kavallerie und Technische Truppen

Lauenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 9 (1 Bataillon)

1. Fuß-Abteilung Schleswig-Holsteinisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 9 (24 Geschütze)

Magdeburgisches Dragoner-Regiment Nr. 6 (4 Schwadronen)

2. Feld-Pionier-Kompanie IX. Armee-Korps mit Schanzzeug-Kolonne (1 Kompanie)

 

3. Feld-Pionier-Kompanie IX. Armee-Korps (1 Kompanie)

   

Großherzoglich Hessische 25. Division

 

Kommandeur 

General-Lieutenant Ludwig Prinz von Hessen

Generalstabsoffizier 

Major von Hesse

Adjutanten 

Ober-Lieutenant Möller

Ober-Lieutenant Rothe

Kommandeur der Feldartillerie 

Oberst-Lieutenant Stumpff 

49. Infanterie-Brigade

50. Infanterie-Brigade

Kommandeur: General-Major von Wittich

Kommandeur: Oberst von Lyncker

1. Infanterie-Regiment (Leibgarde, 2 Bataillone)

3. Infanterie-Regiment (2 Bataillone)

2. Infanterie-Regiment (Großherzog, 2 Bataillone)

4. Infanterie-Regiment (2 Bataillone)

1. (Garde-) Jäger-Bataillon (1 Bataillon) 

2. Jäger-Bataillon (1 Bataillon) 

25. Kavallerie-Brigade

Kommandeur: General-Major Freiherr von Schlotheim

1. Reiter-Regiment (Garde-Chevauxlegers-Regiment, 4 Schwadronen)

Reitende Batterie (6 Geschütze)

2. Reiter-Regiment (Leib-Chevauxlegers-Regiment, 4 Schwadronen) 

Abteilung der Feldbatterien (30 Geschütze)

 

Pionier-Kompanie mit leichtem Feldbrückentrain (1 Kompanie) 

    

Korps-Artillerie und Technische Truppen

 

Kommandeur 

Oberst von Jagemann

2. Fuß-Abteilung Schleswig-Holsteinisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 9 (24 Geschütze)

2. Reitende Batterie Schleswig-Holsteinisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 9 (6 Geschütze)

Kolonnen-Abteilung Schleswig-Holsteinisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 9

Großherzoglich-Hessische Munitions-Kolonnen-Abteilung

Schleswig-Holsteinisches Train-Bataillon Nr. 9 

Großherzoglich Hessische Train-Abteilung